Roma Büro Freiburg e.V.
Roma Büro Freiburg e.V.

Über uns

Das Roma Büro ist eine Selbsthilfeorganisation von derzeit zumeist Roma-Kriegsflüchtlingen aus dem ehemaligen Jugoslawien, aber auch  aus Rumänien und Bulgarien. Wir wollen keine Alimentierung mitsamt Abstellen im Abseits der Depression sondern arbeiten und unser Leben selbst gestalten - also selber für unseren Lebensunterhalt sorgen, um unseren Kindern eine sichere Zukunft zu eröffnen. Wir wollen nicht nur unsere eigene Kultur bewahren, sondern auch durch Interaktion mit den reichhaltigen regionalen Kulturen Kultur in einem neuen Europa  mitentwickeln.

 

Wir arbeiten im Netz von Amaro Drom 

 

im europäischen Netz von romanistan  

 

und dem europaweiten Hotel-Gelem (embedded Tourism)  

und ternYpe einem Internationales Roma Jugendnetzwerk

 

 

Wir kooperieren mit der Initiative Zeit für Kinder

 

mit dem Kinder und Jugendzentrum Haus197

 

mit dem Stadtjugendring Freiburg

 

 

Wir werden unterstützt finanziell sowie mit Rat und Tat vom: 

 

Büro für Migration und Integration der Stadt Freiburg

 

Obere Stiftung 

 

 

vom Programm "KULTUR MACHT STARK" des Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

von der Stiftung JUGEND HILFT!

    Informationsveranstaltung zur

            Einrichtung einer landeserstaufnahmestelle       für flüchtlinge (LEA)

am 16.dezember 2014

 

REDE DES ROMA VORSITZENDEN VOR DEM PARLAMENT AM 29.11.14

Roma Büro Vorstand Moise mit Landesintegrationsministerin Öney und Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon

... in Verhandlungen mit dem ukrainischen Roma Vertreter in Berlin 30.11.2014

Roma Büro

Ensisheimer Str. 20 

Mooswald

79110 Freiburg im Breisgau

Kontakt

0175 9037476

roma.buero.freiburg@t-online.de

Konto für Spenden:

Sparkasse Freiburg

IBAN DE70 6805 0101 0013 0864 13

Bürozeiten

Donnerstag ab  19 Uhr

Offenes Treffen, Zusammen-Kochen Beratung und Information ...

und gemeinsam Musik-Machen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Roma Büro Freiburg e.V.